WIE funktioniert  I-MED für Sie?

 

Sie melden sich ganz einfach wie bisher bei uns telefonisch oder per E-Mail an.

 

Unter 0699 144 144 01 können Sie sich werktags von 07:30 bis 19:00 einen Beratungstermin ausmachen.

Sagen Sie bei der Anmeldung einfach ob Sie persönlich vorbeikommen möchten oder einen Online Termin brauchen.

 

Sie erhalten dann Ihren gewünschten Termin. Bei den normalen Terminen gilt es beim Eintreffen in der Ordination eben bestimmte Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, welche Sie auch auf der Homepage bereits nachlesen können. Z.B. keine COVID-19 Symptome, Maske, Desinfektion, Fiebermessung, keine Begleitpersonen.

 

Bei den Online-Terminen seien Sie bitte zur vereinbarten Zeit bei einem Telekommunikationsgerät (PC, MAC, Tablet, I-Pad) auf welchem "CLICKDOC" funktioniert und eine Kamerafunktion besteht, oder nutzen Sie die Video-Telefonie Ihres Smartphones. Sie werden von uns über jene Telefonnummer oder Email-Adresse kontaktiert, welche Sie uns bei der Anmeldung gegeben haben. Mit dem Überlassen der Email-Adresse/Telefonnummer haben Sie auch den DSGVO-Richtlinien zugestimmt.

 

Sorgen Sie bitte dafür, dass Sie zum vereinbarten Termin in einem für Sie sicheren Raum sind ohne störende Nebengeräusche, in welchem Sie sich auch bei Bedarf frei bewegen können und dabei vom Untersucher über Video betrachtet werden können. Dieser Raum sollte auch Ihre Privatsphäre soweit schützen, dass Sie sich gegeben Falls teilweise entkleiden können, damit der Untersucher die schmerzhafte Körperstelle optisch begutachten kann. In meiner Erfahrung ist es niemals notwendig dabei die Unterwäsche abzulegen.

 

In der Folge wird der gewählte Spezialist über Videokonferenz mit Ihnen sprechen, sich genau informieren was Ihr Anliegen ist und Ihnen entsprechende Anweisungen für eine weitere Abklärung geben. Es kann hilfreich sein, dass eine Person Ihres Vertrauens bei Ihnen ist, um bei Bedarf die Kamera gut positioniert zu halten.

 

Bereits vorhandene radiologische Bilddateien oder Befunde anderer Genese können ebenfalls derart begutachtet werden. Sollten die Befunde von jenen Radiologen sein, welche mit uns zusammenarbeiten, können wir diese durch verschlüsselte Online-Portale jederzeit direkt einsehen und mit Ihnen besprechen. (Radiologie Hernals, DZM Meidling)

 

Eben diese Radiologen sind auch derzeit für Sie im Einsatz und bereit. So können wir sicherstellen, dass Sie zeitnahe zu einem qualitativ hochwertigen Röntgen, MRT oder CT kommen. Die Überweisungen werden Ihnen von uns per Email zugesendet, ebenso wie eventuelle Rezepte und Zuweisungen an andere Abteilungen. Die Termine werden für Sie organisiert.Ich kann die Bilder und Befunde dann schon nach ein paar Tagen online einsehen und Sie entsprechend beraten.

 

Sollte eine operative Sanierung notwendig sein, kann diese, je nach Dringlichkeit, natürlich auch jetzt unter entsprechendem Schutz zeitnahe durchgeführt werden.

 

Wir bitten um Verständnis, das wir keine „Hotline“ sind, wo Sie kurz einmal eine Frage stellen können, weil wir dafür nicht die nötigen Ressourcen haben. Hier verweise ich Sie auf die gut ausgestatteten

 

Hotlines des öffentlichen Dienstes wie 1450 und 0800 555 621.

 

Rufen Sie also bei uns nur an, wenn sie sich einen Termin zur Beratung / Behandlung ausmachen wollen.

 

Warum funktioniert das?

 

Bei Beschwerden im Bewegungsapparat ist die wahrscheinlich wichtigste Maßnahme eine exakte Anamnese-Erhebung. Es ist meine persönliche Erfahrung, nach fast 30 Jahren Medizin, dass ich in gut 90% der Fälle bereits eine sehr realistische Diagnose habe, nachdem mir der Patient erzählt hat, was, wie und wann etwas passiert ist. Entsprechend kann ich Sie dann beraten und weitere Untersuchungen veranlassen. Ich kann auch Empfehlungen dazu geben, ob Sie doch lieber eine Notfallambulanz aufsuchen sollten und welche oder persönlich bei uns vorbeikommen müssen. Natürlich kann ich auch eine medikamentöse Therapie anleiten und entsprechende Rezepte zusenden oder Sie an andere Kollegen empfehlen.

 

Es ist ganz klar, dass eine Untersuchung ohne Tastbefund nicht ganz so exakt und sicher sein kann, wie eine klassische Untersuchung. Doch in Zeiten wie diesen, ist es nicht so wichtig perfekt zu sein, sondern vielmehr sinnvoll, rasch und effizient zu helfen. Und das können wir auch online. Durch unsere große persönliche Erfahrung ist es sichergestellt, dass wir die Lage richtig einschätzen werden und im Zweifelsfall eher zu vorsichtig beraten werden, als zu nachlässig.

 

DAUER

 

Die schulmedizinischen Beratungen sind aus organisatorischen Gründen auf genau 30 Minuten beschränkt. Meiner Erfahrung nach genügt dies in fast allen Fällen, um eine sinnvolle Befragung und daraus eine brauchbare Diagnose zu erstellen und weitere Therapien und Untersuchungen abzuleiten. Bisher haben bereits etliche Patienten dieses Service in Anspruch genommen und es hat sehr gut funktioniert !

 

Die pyhsiotherapeutischen Sitzungen  und sportmedizinischen Trainingseinheiten dauern ca 50 Minuten.

 

Díe psychosozialen Beratungen dauern von 60 Min bis ca 90 Min. Die Zeiten können mit der jeweiligen Beraterin vorab vereinbart werden.

 

 

BEZAHLUNG

 

Wir sind eine Privatordination / Wahlarztordination und haben keine Kassenverträge. Die Bezahlung unserer Leistungen erfolgt wie bisher auch, durch elektronische Zahlungsmittel. Im Fall der Online Beratung durch Zahlung in unserem Online-Shop mittels Paypal (Kreditkarte). Die Leistungen der Physiotherapeuten und Trainer werden ebenfalls derart verrechnet und beglichen. Dafür bekommen Sie von uns entsprechende Überweisungen. Ein unterschiedlich großer Teil der Kosten wird Ihnen wie bisher von ihrer Versicherung rückvergütet.

 

 

Ich habe mich entschlossen mein Honorar bei Online-Beratungen der Krisensituation anzupassen und um 30% zu reduzieren. Eine Onlineberatung von 30 Min kostet Sie daher 100 EURO.  

 

 

STORNO-REGELUNG

 

 

Storno bis 24 h vor dem vereinbarten Termin ist gebührenfrei, bedarf jedoch der bestätigten, telefonischen oder schriftlichen Absage.

 

Bei Storno innerhalb 24-6 Std vor dem vereinbarten Termin, sind 50% des vereinbarten Honorars zu begleichen.

 

Bei Storno innerhalb von 6 Stunden sind 80% des Honorars zu begleichen.

 

Bei Nicht-Wahrnehmen des Termins ohne vorherige Absage sind 100% des vereinbarten Honorars zu begleichen. 

 

Bei einer akuten, gravierenden Verhinderung ist ein entsprechender Nachweis nachzureichen, damit keine Stornogebühren anfallen.

 

 

 

WAS WENN das bei Ihnen nicht geht ?

 

Sollten Sie ein Problem haben, dass wir online nicht eindeutig zuordnen können oder entsprechende Untersuchungen veranlassen können, steht es Ihnen noch immer frei uns persönlich aufzusuchen oder sich mit einer Überweisung von uns an eine der öffentlichen Ambulanzen zu wenden. Dadurch erhält Ihr Anliegen dort wahrscheinlich einen anderen Stellenwert.

 

 

 

Wir bieten in unserer Ordination einen sicheren Ort für Sie und treffen alle Maßnahmen,

die es braucht, um Sie und  uns zu schützen!